Pressemitteilung:

  • Düsseldorf, 15. September 2016
Pressemitteilung

SPD Bilk fordert Inbetriebnahme der Bahnsteige am Bf. Bilk

Pressemitteilung | OV Bilk
Baustellenschild im Juli 2016

Baustellenschild im Juli 2016 (SPD Bilk)
Baustellenschild im September 2016

Baustellenschild im September 2016 (SPD Bilk)
Seit Februar ist die Wehrhahn-Linie in Betrieb. Wenige Wochen
später sollte eigentlich auch die Station am Bahnhof Bilk ihren
Betrieb aufnehmen. 10.000 Menschen nutzen den S-Bahnhof,
viele davon steigen in die Linien der Stadtbahn um. Sie werden
wohl auch weiterhin die provisorischen Bahnsteige in der
Aachener Straße und der Brunnenstraße nutzen und damit lange
Wege zurücklegen müssen. Denn auch nach mehr als sechs
Monaten sind die neuen Bahnsteige immer noch nicht in Betrieb
und das soll sich auch bis zum Jahresende nicht ändern. So ist
das Datum der Fertigstellung auf dem Baustellenschild nunmehr
zum vierten Mal überklebt worden. Ein Monat wird nicht mehr
genannt, stattdessen steht dort nun Ende 2016.

Dabei steht die Baustelle seit Monaten still. Einzig die Lampen
und die Anzeigen sind in den letzten Wochen installiert worden.
Warum die Eröffnung nun schon wieder verschoben wurde erklärt
die Rheinbahn leider nicht.

"So kann man die Fahrgastzahlen sicherlich nicht steigern", findet
die SPD Bilk und fordert eine sofortige Inbetriebnahme der
Bahnsteige. "Wir wollen keine unendliche Geschichte wie beim
Berliner Flughafen. Kein Mensch in Bilk kann diese
Dauerbaustelle noch verstehen. So frustriert man seine
Kundinnen und Kunden" findet Ratsherr Udo Figge. Der letzte
Feinschliff kann dann auch im laufenden Betrieb erfolgen.